Bitte keine heisse Asche einwerfen

Adventskalender 12/24

Tür 12: Noch ein Kondensator:

Die Schaltung ist fast die gleiche wie gestern:

Der Unterschied ist: Der neue Kondensator sitzt parallel zum alten, die Kapazität ist also doppelt so gross, Laden und Entladen dauert länger. Ich schlussfolgere mal, dass dabei mehr Strom in die Kondensatoren passt, aber die Spannung gleich bleibt.
Und der Widerstand wird verdoppelt. Und an den Ausgang kommt noch mal ein NOT und eine LED, damit das ganze wechselblinkt.

Im Beweisvideo, habe ich den Kondensator mal im laufenden Betrieb rausgefummelt und wieder reingesteckt damit man sieht, dass die Blinkfrequenz sich dabei ändert.

Viele Interessanter: Dabei habe ich die Widerstände kurzgeschlossen. Man sieht, dass es nicht blinkt, und die rote LED leuchtet. Das NOT sieht also eine Null. Aber warum werden die Kondensatoren jetzt nicht mehr geladen? Eigentlich müsste doch ohne Widerstand ein grösserer Strom reinfliessen?

Kaputtgegangen ist offenbar nichts.

Gelernt: Mit Hilfe eine Pinzette kann man Elektronik ganz einfach zerstören. Es sei denn man hat mehr Glück als Verstand.

Leave a Reply

*