Bitte keine heisse Asche einwerfen

9. Flugtag

Das war letzten Sonntag. Kamerafrau wie immer Krapo.

Flugpatz 2. Eigentlich wollten wir mal nicht in der Dämmerung fliegen, aber Sveenie hatte vergessen, seinen Akku rechtzeitig zu laden. Flug war super, erste Landung ehrgeizig mit Durchstart abgebrochen und durch eine zweite brilliante direkt vor unsere Füsse ersetzt. 20 Minuten Luft, davon 10 mit Motor.

Bei Sveenie gab es Verluste zu melden: Einer der Servos, der die neue (noch bessere) Taumelscheibe ansteuert (oder die Taumelscheibe selber) hakte, und dreht den Heli mit seinem Hauptrotor in den Boden. Ersatzteile werden spätestens Freitag (also rechtzeitig zum Wochenende) erwartet.

Es gibt High Definition Filmmaterial, das mit der Super Sony Kamera von Sveenie (leider etwas wenig Restkapazität im Akku) aufgenommen wurde. Der derzeitige Besitzer des Materials (Sveenie) verweigert bislang aber die Herausgabe.

Leave a Reply

*