Bitte keine heisse Asche einwerfen

Zirkus

Frau M und ich hatten soeben das Vergnügen zwei Stunden lang ein ganz wunderbares Konzert von MIA zu erleben. Die Show war mit sehr grossem Abstand das kreativste und (vor allem für die Sängerin) anstrengendste was ich bisher gesehen habe. Wer sich überraschen lassen will (empfohlen) sollte jetzt nicht weiter klicken, sondern selber hingehen.

Überraschender Auftritt einer Elektropopsängerin. Anschliessend war sie noch in der Lage weitere 9 Lieder zu singen.

In dem Filmchen ist auch der Backliner zu erkennen, der im Butlerkostüm Instrumente und Getränke reichte und den Musikern auch schon mal die Stirn abtupfte.

Anekdote am Rande. Ich hatte im Sommer die Gelegenheit, Fotos im Bühnengraben machen zu können und wunderte mich über Miezes auffällige Blutergüsse auf der Innenseite des rechten Oberarm, die unvermeidlich an den Titel “Blaue Flecken” auf zweiten Album hindeuteten. Seit vorhin dürfte klar sein, dass die viel eher was mit dem Üben für die Trapeznummer zu tun haben.

Mehr Bilder.

Wenn alles glatt geht, wird MIA im Januar den Titelsong aus dem Album auskoppeln und damit einen vielbeachteten Wettbewerb gewinnen. Verdient hätten sie es.

One Response to “Zirkus”

  1. [1169315] http://bit.ly/2hBUZfm Says:

    You really make it seem so easy along with your presentation however I
    find this topic to be really one thing that I feel I might by
    no means understand. It kind of feels too complicated and very huge for me.
    I am taking a look forward in your next submit, I’ll try to get the
    cling of it!

Leave a Reply

*