Bitte keine heisse Asche einwerfen

Von der Wohnung zur Metro

Diesen Weg nehmen wir jeden Tag in die Stadt.

Der Hinterhof von dem es zu unsere Wohnung geht. Wir vermuten, dass das Vorspringende Häusschen links, die Concierge Wohnung war.Der Grund, dass es keine Concierge mehr gibt.Die Strasse, Blick Richtung Treppen zur Metro.Auf dem Weg wohnt freundlicherweise eine KatzeVerkapptes SelbstportraitUnsere Metrostation. Liebhaber von LE FABULEUX DESTIN D'AMELIE POULAIN (also alle bis auf Thomas) werden sie sofort erkennen.

Comments are closed.