Bitte keine heisse Asche einwerfen

Archive for October, 2005

Brennt Humboldtallee

Saturday, October 29th, 2005

Vorbereitungen

Saturday, October 29th, 2005

Während die einen ihre Autos wegräumen…


So einfach findet man in der Humboldtallee sonst keinen Parkplatz

…erschweren andere den unerwünschten Gästen die Orientierung


Übersprühte Strassenschilder an der Kreuzung Humboldtalle/Kreuzbergring

Als ich das Foto machte kamen zwei junge Leute vorbei. Die Frau fragte mich, ob ich Fotograf sei (was soll man dazu sagen, wenn man ein Stativ und eine Kamera in der Hand hat?). Sie wurden also auf die bemalten Schilder Aufmerksam. Der Mann sagte: “Diese Politikspinner. Da hat wohl jemand was gegen Humboldt”. Ich glaube er hat das Ernst gemeint und ich kann mich ihm nur Anschliessen. So übel war Humboldt doch gar nicht. Und Robert Koch auch nicht.

Naziaufmarsch in Göttingen

Friday, October 28th, 2005

Morgen werden ein paar lustige Jungs mit feschen Kurzhaarschnitten unter heftigem Polizeischutz durch Göttingen laufen. Die Route führt auch an der Humboldtallee entlang, wo die Anwohner vor lauter Freude schon Transparente aufgehängt haben.


Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, bei Nazis ist das andersrum.


Liebe Ausländer, laßt uns mit diesen Deutschen nicht allein.

Spass mit dem Online Ticket der Bahn

Thursday, October 27th, 2005

Neulich war ich mit der Bahn unterwegs. Und da hat man ja immer was zu erzählen.

Also. Meine Kollegin kaufte für mich wie schon sehr oft ein Online Ticket und trug dort meine Bahncard Nummer ein. Hin- und Rückfahrt. Auf der Hinfahrt wurde wie schon sehr oft die “Zertifikat” Nummer und meine Bahncardnummer in das mobile Datenerfassungsgerät der Schaffnerin eingetickert und sie stempelte die Hinfahrt auf dem Ticket ab. Neuerdings sagen die Schaffnerinnen bei dieser Gelegenheit auch Danke und nicht mehr wie früher Bitte.

Auf der Rückfahrt runzelte Schaffnerin Frau G. die Stirn und sagte, daß dieses Ticket nicht gültig sei und ich wohl leider eine neue Fahrkarte kaufen müsse. Auf dem Ticket stand nämlich nicht mein Name, sondern (wie immer) der Name meiner Kollegin, die dieses Ticket für mich gekauft hat.
(more…)

Einschreiben

Thursday, October 27th, 2005
An wen wird ein Einschreiben ausgeliefert?
[...]
An einen Ersatzempfänger
[...]
* Hausbewohner oder Nachbarn des Empfängers, sofern den Umständen nach angenommen werden kann, dass sie zur Annahme der Sendung berechtigt sind und es sich nicht um Sendungen mit der Zusatzleistung Einschreiben handelt

Alles Klar.
http://www.deutschepost.de/dpag?&xmlFile=6396