Bitte keine heisse Asche einwerfen

Heather Nova

Gestern auf der Feldschlösschenbühne in Braunschweig. Auch wenn das aktuelle Album nicht der ganz grosse Reisser ist – obige Band kann auch noch die alten Sachen spielen :-) Und Live vorgetragen sind die “Redbird” Lieder auch gleich viel schöner. Zu meiner freudigen überraschung war Berit Fridahl wieder dabei, deren E-Gitarre zum Sound von Heather Nova einfach dazugehört.

Ganz vorne standen wieder die gleichen Leute, die wir schon vor zwei Jahren in Karlsruhe um uns herum hatten. Einige werden wohl auf jedem einzelnen Konzert dabei sein, wie man auf www.heathernova.de und www.heathernova.net lesen kann.

Wir haben auch festgestellt, dass es mindestens eine Person gibt, die zu Heather Nova pogen kann.

Die Setlist verriet, dass als zweite Zugabe eigentlich der unter Fans begehrteste Titel “Sugar” vorgesehen war, aber es gab leider nur eine Zugabe. Muss ich wohl noch mal hin :-) Ich habe schon geguckt, ob es am 30.9. Billigfluege nach London gibt, aber nichts gefunden. Aber es wird ja auch noch ein Konzert in der Weltmetropole Hannover geben.

Leave a Reply

*